TIPPS & TRICKS 002 „AUFWAND IN GRENZEN HALTEN“

Da über die Jahre schon bestimmt viele Werke entstanden sind bzw. sich angesammelt haben, stellt sich die Frage, wie lange es wohl dauert, bis alle eingetragen und zugeordnet sind.

Ich möchte hier Entspannung propagieren.

Arbeiten Sie von Veranstaltung zu Veranstaltung. Tragen Sie die Werke ein, die gerade notwendig sind, um z.B. die nächste Ausstellung zu bestücken. Wenn das geschafft ist, kann man sich bei jedem Schlechtwetterwochenende ein bisschen nach hinten arbeiten. Und bei jedem neuen Werk, wird dies gleich in Volbart eingetragen. Ein Bild, die Basisdaten, das reicht erstmal.

Zusammen mit einem Unterstützer kann man an zwei Geräten gleichzeitig die verschiedenen Elemente eintragen. Das System erlaubt das.

Viel Spaß

in Englisch

Share / Teilen